NEWS

Slider

BMW F80 M3GTS+

   

Wetterauer Performance macht den BMW M3 zum familientauglichen Super-Sportwagen! Dem BMW F80 M3 wurde mit seinem
S55-Triebwerk zu 561PS und 683NM ohne Hardwareumbauten verholfen. Natürlich wurden auch Getriebe und Regelsysteme
softwareseitig entsprechend auf die Mehrleistung angepasst. Auf Fahrerwunsch – per Knopfdruck – lassen nun die Regelsysteme
mehr Schlupf zu und die elegante Limosine wird zum Biest. Das Fahrzeug kann ohne Ausbau des Steuergeräts direkt über den
OBD-Port programmiert werden. Optional und gegen Aufpreis bietet Wetterauer Performance zu jedem Leistungspaket auch eine
Tüv-Abnahme an. Wie alle unsere Leistungspakete steht auch dieses für höchste Zuverlässigkeit und Standfestigkeit – dafür steht
die Wetterauer Performance GmbH bereits seit dem Jahr 1995.


 

BMW F90 M5 mit Vorsteiner Parts

 

Pünktlich zur Markteinführung haben auch wir uns an den BMW F90 M5 gemacht. Der M5 steht nun auf 21 Zoll Felgen von
Vorsteiner (V-FF 103) in  „Brushed Gold“, welche einen auffälligen Kontrast zur Fahrzeuglackierung bilden. Obwohl der M5
nicht tiefer gelegt wurde, sitzen die Räder satt im Radhaus.
Natürlich haben wir den M5 auch einer Leistungskur unterzogen. Statt der 600PS drücken nun 700PS und 840NM den Fahrer
gewaltig in den Sitz. Trotz Allrad merkt man deutlich den Schlupf an beiden Achsen – ein Kraftpaket!

Optional bietet die Wetterauer Performance GmbH auch eine V-Max-Anhebung an, die Geschwindigkeiten jenseits der 300kmh
ermöglicht. Wie bei jedem Leistungspaket bieten wir auch dieses mit Tüv an.


 

Tuning World Bodensee

 

Wir sind für euch auf der Tuning-World am Bodensee. Wir haben u.a. zwei Klappen-Abgasanlagen aus eigener Manufaktur für euch
dabei – Tuning zum Anfassen! Alle unsere Abgasanlagen haben EG- bzw. ECE-Zulassung.


 

Retrofitting & Coding Experts

 

Upgrade your Ride! Nachrüstung LCI- Rückleuchten (links) oder gar die OLED-Rückleuchten aus dem M4GTS(rechts)?
Auch in Sachen Nachrüstungen und Codierungen an Ihrem BMW ist Wetterauer Performance Ihr Ansprechpartner! Wir bieten
Ihnen sämtliche Nach- und Umrüstungen sowie Codierungen und Updates für Ihren BMW und Mini an. Wir deaktivieren auch
das werkseitige EDC-System, sollten Sie ein anderes Fahrwerk verbauen wollen. Ein Stilllegungsset des Fahrwerksherstellerst
ist damit nicht mehr notwendig.

Das Nachrüst- und Codierprogramm haben wir bewusst nicht auf der Webseite aufgeführt.
Bitte sprechen Sie uns hierfür direkt an!


 

WP620: Hochleistungscoupé mit 620 PS und Performance-Parts

 

Wetterauer und der BMW M4. Beide schauen auf eine lange und erfolgreiche Historie zurück. Das Unternehmen mit neuem Standort
in München, das seine Wurzeln im Bereich der Leistungssteigerungen per Softwareoptimierung hat, verhilft seinen Kunden schon seit
mehr als 20 Jahren zu Leistungsspritzen in ihren Fahrzeugen. Das Sportcoupé M4 sowie dessen Vorgänger mit Namen M3 sind sogar schon
seit über 30 Jahren das beliebteste und bekannteste Modell im Portfolio der BMW M GmbH, das selbstverständlich auch in der Tuning-Szene
auf große Begeisterung stößt.
Nun treffen beide Seiten in einem faszinierenden Fahrzeug aufeinander, welches das Beste aus beiden Welten vereint: dem WP620.
Hinsichtlich der Motorenleistung bietet der M4 dank seines Biturbo-aufgeladenen Reihensechszylinders mit mindestens 431 PS und 550 Nm
bereits ab Werk beste Voraussetzungen für reichlich Fahrspaß. Dennoch ist es Wetterauer gelungen, den Sportler durch gezielte Maßnahmen
in jeglicher Hinsicht weiter zu optimieren. Dank der Wetterauer Performance-Upgrade-Turbolader mit deutlich größeren Turbinen und  Verdichterrädern kommt der M4 – gemäß seines neuen Namens – auf kraftvolle 620 PS und ein Drehmoment von bis zu 760 Nm. Damit
erreicht er Tempo 100 bereits nach 3,6 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h. Ergänzend besitzt das Wetterauer-Coupé
eine Akrapovic-Titan-Abgasanlage samt optimierter Downpipes, ein Wetterauer Performance-Getriebe-Upgrade sowie das Schubblubbern.
Auch optisch grenzt sich der WP620 deutlich von seinen serienmäßigen Brüdern ab. Auf dem Kofferraumdeckel des M4 montierte Wetterauer
einen feststehenden Heckflügel, der zugleich aerodynamische Vorteile und einen aufsehenerregenden Look bewirkt. Farblich setzt er sich mit
seiner schwarzen Lackierung ebenso stimmig von der austingelben Karosserie ab wie die Zierstreifen, die Performance-Frontspoiler und der
neue Radsatz: Der WP620 steht auf OZ Ultraleggera-Felgen im 20-Zoll-Format.

WhatsApp