FAQ - FREQUENTLY ASKED QUESTIONS

FRAGEN UND ANTWORTEN

Slider

UNSERE RUBRIKEN

Wählen Sie eine unserer Rubriken aus, um direkt zu den Fragen und Antworten dieser Rubrik zu gelangen.

Sind alle Auspuffanlagen für den Straßenverkehr zugelassen?

Wir bieten unsere Edelstahlendschalldämpfer in zwei Lautstärkenversionen an. Unsere Auspuffanlagen „mit Straßenzulassung"
halten die gesetzlichen Vorschriften und Geräuschgrenzwerte ein. Eine Eintragung durch den TÜV ist jederzeit möglich.
Unsere Varianten, die ausschließlich für den Motorsport konzipiert, sind im Rahmen der StVo nicht zulässig. Diese können somit
auch nicht vom TÜV eingetragen werden.

Muss für eine geänderte Abgasanlage die Motorsteuerung angepasst werden?

Für die Installation einer geänderten Abgasanlage muss nicht zwangsläufig eine Modifikation der Motorsteuerung durchgeführt werden.
Sobald jedoch eine Downpipe installiert wird, ist eine Anpassung der Motorsteuerung unumgänglich.

Unsere Auspuffanlagen können Sie selbstverständlich auch ohne Montage bei uns bestellen. Gerne senden wir Ihnen unsere Produkte über
den Postweg direkt nach Hause. 

Wie wird eine Leistungssteigerung durchgeführt?

Der Begriff „Leistungssteigerung“ steht für eine Optimierung der Motorsteuerung/Motorsoftware. Je nach Steuergerät und Fahrzeug ist die Umsetzung einer Optimierung unterschiedlich. Die Leistungssteigerung von Wetterauer Performance baut grundsätzlich auf den Seriendaten des Herstellers auf und wird individuell auf Ihr Triebwerk abgestimmt. Wir verändern u.a. den Ladedruck und optimieren die Einspritz- sowie Zündzeitpunkte.

Ein serienmäßiges Triebwerk muss durch den Hersteller für ein riesiges Einsatzspektrum gefertigt werden. Das Triebwerk muss in allen Ländern unter jeglichen Bedingungen funktionieren – auch bei Missachtung von Wartungsintervallen oder minderwertiger Kraftstoffqualität. Zudem unterliegen die Hersteller den Versicherungen in der Vergabe der Versicherungsklassen. Oft werden die Triebwerke aus firmenpolitischen Gründen gedrosselt, um Konkurrenz mit der nächsthöheren Modellreihe zu vermeiden. Diese Leistungsreduzierung bewirkt den gewünschten Leistungsabstand und rechtfertig somit wiederum den Preisabstand.

Die Hersteller bauen sich zudem Leistungsreserven ein, um bei Produktüberarbeitungen (Facelift) mittels der Motorsoftware die serienmäßige Leistung zum Vorgänger anzuheben. Gerne wird dieses Instrument auch im Konkurrenzkampf gegen die Mitbewerber eingesetzt, um dem Mitbewerber leistungstechnisch überlegen zu sein.

Eine Optimierung durch Wetterauer Performance bietet entgegen der Seriensoftware eine individuelle Lösung an, die perfekt auf das Triebwerk abstimmt ist und das vorhandene Leistungspotential freilegt.

Welcher Kraftstoff ist nach einer Leistungssteigerung nötig?

Wir empfehlen grundsätzlich ab Tuning-Stage 2 eine höherwertige Kraftstoffsorte zu tanken, um das volle Leistungspotential ausschöpfen zu können. Wir raten grundsätzlich von der Beimischung diverser Aditive ab.

Wie wirkt sich eine Leistungssteigerung auf die Lebensdauer aus?

Das Ziel einer Leistungsoptimierung ist die Steigerung der Motorleistung. Wird dieses Leistungsplus dauerhaft und ausgiebig abgerufen, z. B. bei längeren Autobahnfahrten im Hochgeschwindigkeitsbereich, so muss mit einem erhöhten Verschleiß gerechnet werden.

Bei herkömmlicher Fahrweise im Alltagsbetrieb ist die Mehrbelastung äusserst gering und vernachlässigbar. Bei der Entwicklung unserer Datenstände haben wir neben der Anhebung der Motorleistung immer die Haltbarkeit und Langlebigkeit des modifizierten Triebwerks im Auge.

Ändern sich die Inspektionsintervalle nach einer Leistungssteigerung?

Grundsätzlich bleiben die Wartungsintervalle der Serie erhalten. Je nach Fahrweise empfehlen wir, die Ölwechselintervalle etwas zu verkürzen (ca. 10000km)

Kann mein Fahrzeug wieder in den Serienzustand (Back-to-Stock) versetzt werden?

Selbstverständlich können wir jederzeit Ihr Fahrzeug mittels Software in den Originalzustand zurücksetzen. Damit wird die Leistungssteigerung vollständig rückgängig gemacht (ausgenommen Hardwareänderungen). Wurde eine Tuning-Box verbaut, so ist lediglich die Demontage der Box erforderlich.

Wird die Gewährleistung des Herstellers meines Fahrzeuges eingeschränkt?

Die grundsätzliche Gewährleistungspflicht des Herstellers im Hinblick auf das Gesamtfahrzeug wird durch die Montage von Wetterauer Performance Produkten an Ihrem Fahrzeug nicht beeinträchtigt. Nur im Gewährleistungsfall, der direkt auf den Umbau mit Wetterauer Performance Produkten zurückzuführen ist, kann die Gewährleistung des Herstellers für diesen speziellen Fall abgelehnt werden.

Mit Wetterauer Performance Produkten modifizierte Fahrzeuge sind also nicht generell von der Gewährleistung ausgeschlossen.

Welche Möglichkeiten habe ich, mich gegen einen Wegfall der Gewährleistung abzusichern?

Wetterauer Performance bietet Ihnen die Möglichkeit, sich über unseren Partner „NSA Garantie“ für den Fall, dass die Gewährleistung abgelehnt wird, abzusichern. Hierfür bietet Ihnen die NSA ein Produkt, dass exakt auf die Bedürfnisse unserer Kunden zugeschnitten ist. Der Leistungsumfang ist im Vergleich zu anderen Versicherungsgesellschaften beachtlich.

Grundsätzlich übernimmt die "NSA Garantie" die Kosten für Schäden am Fahrzeug inkl. Montagekosten – gemäß den NSA Versicherungsbedingungen – im gesamten Versicherungszeitraum. Der Versicherungszeitraum beträgt wahlweise 12 oder 24 Monate und ist - je nachdem was zuerst eintritt – bis zu einer Laufleistung von 100.000km begrenzt.

WhatsApp